Startseite » Forderungsverkauf » Probleme mittelstaendischer Handwerksbetriebe

Probleme mittelstaendischer Handwerksbetriebe

Das sind die häufigsten Probleme kleinerer mittelständischer Handwerksunternehmen:

  • Die Auftragslage ist gut, die Außenstände sind hoch, die Liquidität reicht nicht aus – die Hausbank blockt.
  • Finanzielle Schwierigkeiten durch überraschende Krisen, z.B. Forderungsausfall eines wichtigen Kunden und damit herrscht akuter Liquiditätsverlust
  • Das professionelle Debitorenmanagement in kleinen Unternehmen kostspielig und aufwändig.

Das ist die Lösung der häufigsten Probleme kleinerer mittelständischer Handwerksunternehmen:

  • Factoring-Handwerk – inkl. VOB

Factoring bietet mit diesen 3 Bausteinen die Lösung für Handwerksunternehmen:

1. Dienstleistung

  • Kundenbuchhaltung inkl. kaufmännisches Mahnverfahren

2. Kreditversicherung

  • Ausfallsicherung zu 100 Prozent
  • Bonitätsprüfung

3. Finanzierung

  • Vorfinanzierung
  • Liquiditätsgewinn

xx —- xx  —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx

Das INVESTORA – Blog TEAM „Finanzierung von Handwerksbetrieben“ informiert Sie gern, ob der Verkauf  Ihrer Forderungen eine Alternative zum Inkasso ist.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir gern unter der E-Mail: finanzierung-handwerksunternehmen@investora.de zur Verfügung.

Besuchen Sie unsere Spezialportale: http://www.forderungsverkauf-portal.de/ < oder > http://www.factoring-handwerk.de

xx —- xx  —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx —- xx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: